hascontent, content

Forwared from „content“

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Die Funktion hascontent überprüft ob der content-Bereich leer ist. Falls er leer ist, wird der HTML Code im hascontent Teil nicht auszugeben.

    Table Of Contents

    Erklärung


    Durch die Funktion hascontent, kann überprüft werden ob der im content-Bereich befindende HTML-Code leer ist. Der HTML-Code, der sich innerhalb des hascontent-Teil befindet, wird dann nicht ausgegeben. Interessant ist diese Funktion, wenn man dynamisch eine Liste oder Tabelle erstellt und im Fall einer leeren Tabelle oder Liste den Kopfteil der HTML-Funktionen nicht mit ausgeben möchte.

    Beispiele


    Smarty-Template

    1. {assign var=foo value=1}
    2. {hascontent}
    3. <ul>
    4. {content}
    5. {if $foo == 1}<li>Liste</li>{/if}
    6. {/content}
    7. </ul>
    8. {/hascontent}
    9. {* Ausgabe *}
    10. <ul>
    11. <li>Liste</li>
    12. </ul>
    Display All
    Da die Variable $foo == 1 ist, wird innerhalb des content-Tags der Wert <li>Liste</li> gesetzt. Dies bewirkt, dass auch das öffnende und schließende <ul> ausgegeben wird.

    Source Code

    1. {assign var=foo value=2}
    2. {hascontent}
    3. <ul>
    4. {content}
    5. {if $foo == 1}<li>Liste</li>{/if}
    6. {/content}
    7. </ul>
    8. {/hascontent}
    9. {* Ausgabe: Nichts *}
    Da die Variable $foo nun den Wert 2 hat und somit die Überprüfung fehlschlägt, wird innerhalb des content-Tags nichts ausgegeben, weswegen auch der hascontent-Teil nichts zurückliefert.


    Ihr habt Fragen oder Anregungen? Lob oder Kritik? Lasst es mich doch durch einen Kommentar von euch wissen!

    10,244 times viewed

Comments 1

  • CCFF -

    Rechtschreibung und Satzbau angepasst. Bitte überprüfen.